1757

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

 |  17. Jahrhundert |  18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
 |  1720er |  1730er |  1740er |  1750er | 1760er | 1770er | 1780er |
◄◄ |   |  1753 |  1754 |  1755 |  1756 |  1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1757:

Ereignisse

In diesem Jahr
... verfasst Kanonikus Cölestinus Alterdinger den ersten Katalog der Stiftsbibliothek des Stifts Mattsee der 1 298 Titel enthält
... Fürsterzbischof Sigismund III. Christoph Graf Schrattenbach ruft die hochfürstliche ausländische Deputation ins Leben
... wird Sympert Schwarzhuber an die Benediktineruniversität Salzburg berufen
... wird Opportunus Dunkl Professor für theoretische Philosophie an der Benediktineruniversität Salzburg
... kommt Petrus Schmid nach Mittersill
... wird der Bau des Bezirksgerichts Thalgau fertiggestellt
April
1. April: beim Brand von Oberndorf wird unter anderen Gebäuden auch das Heilig-Geist-Schifferspital vernichtet
November
1. November: legt Dominikus Dorfmayr im Benediktinerstift Admont sein Ordensgelübde ab

Geboren

Um dieses Jahr
... Gregor Lederwasch V. in Tamsweg, Maler und Ingenieur
Jänner
2. Jänner: Caspar Moser, Gastwirt
April
27. April: Jakob Peregrin Paulitsch, Bischof von Gurk
Juni
9. Juni: Johann Rudolph Czernin in Wien, ein k. k. österreichischer Verwaltungsbeamter und Kunstsammler, aus dessen Sammlung die Salzburger Residenzgalerie 71 Werke besitzt
August
20. August: Joseph Bernhard Haim in Laufen an der Salzach, Chemiker
Dezember
28. Dezember: Johann Evangelist Schmidt, Orgel- und Klavierbauer sowie Hoforgelbauer am Salzburger Fürstenhof
31. Dezember: Johann Evangelist Hofer in der Stadt Salzburg, Theologe, Philologe und Rektor der Benediktineruniversität Salzburg

Gestorben

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1757 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1757"