Hauptmenü öffnen

Bistro Grüll

Blick ins Bistro
Beispiel eines Tagesgerichts: Heilbuttfilet "Masala" mit Gurken-Radieschen Salat und Reis. (2020)
Im Bistro
Blick ins Bistro
bei Schönwetter im Sommer kann man auf der Terrasse im Freien essen
Sämtliche Gerichte können auch bestellt und mitgenommen werden (Stand 2019).

Das Bistro Grüll ist ein Fisch-Spezialitätenrestaurant im Grüll Fischhandel in Grödig.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Im Dezember 2012 konnte Walter Grüll nach einem Umbau sein modernes Bistro eröffnen, in dem es kalte und warme Speisen gibt, z. B. Paprika- oder Fischsuppe; verschiedene Hauptgerichte, z. B. "Grüll-Teller" mit verschiedenen gegrillten Fischen aus Fluss und Meer mit Beilagen (Bohnen mit Butterfisch und Kartoffel-Vegies); immer einen gebackenen Fisch, z. B. Rotbarsch; ein täglich wechselndes Gericht (jahreszeitlich unterschiedlich, von Lieferung abhängig); Fischvorspeisen wählt man sich selbst in der Vitrine aus; zum Nachtisch verschiedenes Süßes, z. B. Topfencreme mit Früchten und Erdbeersauce, Profiteroles mit Milchcreme gefüllt oder hausgemachte Kuchen von Uschi Grüll.

Ausgewählte österreichische, französische und italienische Weine stehen auf der Getränkekarte. Die österreichischen Weißweine kann man auch glasweise genießen, die Rotweine werden im Bistro nur flaschenweise angeboten. Weiters umfasst das Getränkeangebot Prosecco, Stiegl-Bier, alkoholfreie Getränke und Mineralwasser sowie Afro-Caffee, Champagner und Wodka.

Besonderheiten

Das Bistro führt Schnäpse von Rochelt aus Tirol, ein Premium-Produkt der österreichischen Edelbrände. Die Brennerei Rochelt bürgt dafür, dass ihre Brände nur aus der reinen Frucht gewonnen werden. Aus der Brennerei Rochelt werden angeboten: Hollermandl, Gravensteiner Apfel, Wachauer Marille und Williamsbirne.

Das Bistro ist auch für seine exquisite Champagner-Karte bekannt. Angeboten werden Dom Pérignon, Roederer Cristal, Krug Vintage, Laurent-Perrier Cuvée Rosé brut und Bernhard Tornay. Beim Grappa gibt es den 'Berta Grappa 1993' und von Beluga Wodka die Sorten Noble, Transatlantik, Alure und Gold Line.

Tagesmenü

Das wechselnde Tagesmenü kann man auf der Homepage des Unternehmens sehen.

Beispiele:

Piccata vom Schlankwels mit Kräuterspätzel und Schmortomaten
Hausgemachte Bandnudeln "aglio & olio" mit gebratenen Bio-Garnelen und Jakobsmuscheln
Uschi's gebackene Apfeltorte
gebratenes Knurrhahnfilet mit Maya Couscous (Mexico Style)
Hausgemachte Bandnudeln in Obers-Hummer-Fond mit Flusskrebsschwänzen
Kürbiskern-Parfait mit Himbeerspiegel
rotes Curry vom Victoriabarsch mit Basmatireis
hausgemachte Pasta in asiatischer Kokos-Curry-Sauce mit Garnelen
Topfenknödel
Bulgursalat mit Nektarinen und Black-Tiger-Garnelen
Wachauer Rebentorte

Auch zum Mitnehmen

Alle Tagesgerichte kann man auch mitnehmen. Telefonische Bestellung und Abholung vereinbaren (Stand Sommer 2019).

Auszeichnungen

2015 (81 Punkte),2016 (82 Punkte) und 2017 (84) wurde das Bistro vom renommierten österreichischen Gnießermagazin Falstaff mit einer Gabel ausgezeichnet.

2019 erhielt es erstmals zwei Falstaff Gabeln und 85 Punkte (zweite Zahl = maximale Punktezahl)[1]

Essen 44/50
Service 18/20
Weinkarte 16/20
Ambiente 7/10

Auch für 2020 ist das Bistro im Falstaff mit zwei Gabeln und 85 Punkte ausgewiesen.

Bilder

  Bistro Grüll – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblinks

Presse im Internet

Quellen

Einzelnachweis

  1. Quelle www.falstaff.at, abgefragt am 5. März 2019
Grüll Fischhandel in Grödig
Allgemeine Beiträge

Bistro · Chronologie von Grüll Fischhandel · Grüll, Inspiration und Genuss, ein Kochbuch · Über das Unternehmen · Halleiner Modeschülerinnen kleiden Fisch-Grüll-Team neu ein · Videos

Personen

Alexandra Grüll · Patrick Grüll · Walter Grüll

Beiträge über Produkte

Produktübersicht · Bärlauch-Wels-Würste · Caviar Vodka von Grüll · eigene Fischgewürzlinie · Kaviarpraline · Trottarga und Strottarga

Reportagen

In den Schuhen des Fischers · Walter Grüll: Fischzucht-Entwicklungshilfe in Peru 1998 aus Grödig · Salzburger Fisch-Visionär produziert den teuersten Vodka der Welt · Kaviarpralinen, Kaviarpulver, Laxfurter und Tuna Chips: Walter Grüll, der mit den fischigen Ideen · Fisch-Visionär - Kaviar-Pulvermacher Walter Grüll und seine beiden Weltneuheiten · Die Lebensphilosophie der Fisch-Familie Grüll jetzt auf 200 Rezeptbuchseiten · Dort wo die Fische und die Fröhlichkeit zu Hause sind, bei der Familie Grüll in Grödig · Der Fisch-Mann, der den Kaviar österreichisch machte: Walter Grüll

Pressemeldungen im Internet

Jänner 2020: Salzburger brennen Wodka aus Kaviar: Ein super Tropfen 2013: 20 Jahre Walter Grüll Fischhandel · Der Fischzüchter und sein "Wahn nach Perfektion" ·

PDF zum Nachlesen

Sonderausgabe der Salzburger Nachrichten, Dezember 2017: Die besten Produkte unseres Landes 2017
Walter Grüll wurde im Rahmen des Projekt Game-Changer der Wirtschaftskammer Salzburg im Frühjahr 2017
"Salzburg exportiert Genuss" (nach Hamburg): Walter Grüll und Andreas Döllerer, 2016