Hermann Hörl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hermann Hörl war ein Bürgermeister der Gemeinde Thumersbach.

Leben

25 Jahre lang war er Pächter des Gasthauses Lohninghof in Thumersbach gewesen. Am Montag, den 31. Jänner 1938 beendete er seine Tätigkeit als Pächter.

Altbürgermeister Hörl war auch für die Allgemeinheit und für die Gemeinde Thumersbach sehr verdienstvoll gewesen. Mehr als ein Jahrzehnt war er Brandmeister bei der Feuerwehr, die er ausbaute und den Ankunft einer Motorspritze ermöglichte.

Auch die Gründung der Sanitätsabteilung (Rettung) war ihm zu verdanken.

1921 gründete er zusammen mit dem damaligen Oberlehrer Schmuck den Verkehrsverein.

Von 1931 bis 1936 war er Bürgermeister von Thumersbach.

Quelle

Zeitfolge
Vorgänger


Obmann des Gauverbandes der Pinzgauer Heimatvereinigungen
1922–1924
Nachfolgerin

Anton Huber