Balthasar Feuersinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dompropst Konsistorialrat Balthasar Feuersinger (* 6. Jänner 1862 in Going, Bezirk Kitzbühel, Tirol; † 11. August 1938 in Salzburg), war römisch-katholischer Priester sowie Regens des fürsterzbischöflichen Knabenseminars Borromäum und Direktor des Priesterseminar der Erzdiözese Salzburg.

Leben

Balthasar Feuersinger, der Sohn von Josef Feuersinger und seiner Frau Helena, geborene Bachler wurde am 16. Juli 1885 von Erzbischof Franz Eder zum Priester geweiht und feierte seine Primiz in der Pfarre Ellmau.

Er war

Aufgrund eines Schlaganfalls war Balthasar Feuersinger seit Ostern 1936 nicht mehr arbeitsfähig und starb zwei Jahre später.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Zeitfolge
Zeitfolge