Freiwillige Feuerwehr Henndorf am Wallersee

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeugstätte der FF Henndorf am Wallersee

Die Freiwillige Feuerwehr Henndorf am Wallersee ist eine Feuerwehr in Flachgauer Gemeinde Henndorf am Wallersee. Sie wurde am 16. September 1879 gegründet.

Geschichte

Am 16. September 1879 wurde vom k. u. k. Statthalter Sigmund Graf von Thun-Hohenstein die Erlaubnis erteilt eine Feuerwehr zu gründen. Am 19. Oktober desselben Jahres schrieb der erste Brandmeister (heute Ortsfeuerwehrkommandant) Johann Strumegger an die Henndorfer Bevölkerung, dass sich diese bei der Feuerwehr melden sollen.

1908 wurde eine Fahne geweiht. Fahnenmutter war Hildegard Kurer. 1964 wurde die zweite Fahne geweiht. Fahnenmutter war Maria Esterer, Fahnenpatinnen waren Anna Frauenschuh und Irma Gerbl.

Von 7. Juni bis 10. Juni 1979 wurde das 100jährige Bestehen der Feuerwehr gefeiert, das 130jährige wurde vom 4. September bis zum 6. September 2009 gefeiert.

Ortsfeuerwehrkommandanten

2013

Im Mai 2013 zählte die Feuerwehr 74 aktive Mitglieder. 2012 erbrachten diese nahezu 12 000 unentgeltliche Stunden, wobei auf Einsätze mehr als 1 500 Stunden entfielen.

Ältestes Mitglied

Seinen 95. Geburtstag hatte das ältestes Henndorfer Feuerwehrmitglied, Matthias Eisl, im Jahr 2013 bereits hinter sich.

Quellen