Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Karl Habsburg-Lothringen

Karl Habsburg-Lothringen (* 11. Jänner 1961 in Starnberg, Bayern) ist der Enkel des letzten regierenden österreichischen Kaisers, Karl I. (18871922), Kaiser von 1916 bis 1918. Seit dem 1. Jänner 2007 ist er familienintern das Oberhaupt des Hauses Habsburg-Lothringen.

Leben

Karl Habsburg-Lothringen ist der älteste Sohn von Otto Habsburg-Lothringen und seiner Frau Regina, geborene Prinzessin von Sachsen-Meiningen. Er wohnte schon seit 1981 in Salzburg, zunächst in der Stadt Salzburg, von 1999 bis 2005 in Anif in der Villa Swoboda, heute Casa Austria. Am 31. Jänner 1993 heiratete er Francesca, geborene Thyssen-Bornemisza (* 1958). Das Paar hat drei Kinder − Eleonore (* 1994), Ferdinand (* 1997) und Gloria (* 1999).

Karl Habsburg engagiert sich seit 1974 in der Paneuropabewegung, deren Präsident er seit 1986 ist. Von 11. November 1996 bis zum 20. Juli 1999 war er ÖVP-Abgeordneter zum Europäischen Parlament.

In der Villa Swoboda, wo Karl Habsburg wohnt, verbrachte übrigens Kronprinz Rudolf einen Teil seiner Flitterwochen.

Quelle