1704

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  17. Jahrhundert |  18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
 |  1670er |  1680er |  1690er |  1700er | 1710er | 1720er | 1730er |
◄◄ |   |  1700 |  1701 |  1702 |  1703 |  1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1704:

Ereignisse

In diesem Jahr
... erklingt das Salzburger Glockenspiel zum ersten Mal
... Baubeginn der Orangerie im Mirabellgarten
... Virgil Leutner, Bibliothekar des Erzstifts St. Peter, Professor und Dekan an der Benediktineruniversität Salzburg, wird Professor am Akademischen Gymnasium
... wird von Fürsterzbischof Johann Ernst Graf Thun das Äußerstes Linzertor errichtet
... ist Ferdinand Knorr der erste namentlich bekannte Lehrer und Mesner in Liefering
... wird Franz Guidobald Freiherr von Hegi Gerichtspfleger am Pfleggericht Wartenfels
... findet der Unterricht der Volksschule Lessach im Mesnerhaus statt
Jänner
6. Jänner: legt der spätere Abt Beda Schallhammer im Benediktinerkloster Wessobrunn seine Gelübde ab
Februar
22. Februar: wird Johann Sigmund von Kuenburg zum Bischof von Lavant ernannt
Juni
24. Juni: weiht Fürsterzbischof Johann Ernst Graf von Thun und Hohenstein die Krankenhauskirche St. Johannes im Salzburger St. Johanns-Spital
Juli
21. Juli: wird Michael Rottmayr in den Adelsstand erhoben
August
27. August: Placidus Mayrhauser wird zum Abt von St. Peter gewählt
Oktober
28. Oktober: heiratet der Handelstreibende Johann Kaufmann in der Antoniuskapelle am Ansitz Söllheim, der ihm gehört, zum zweiten Mal
Dezember
5. Dezember: wird Otto Aicher zum geistlichen Rat ernannt

Geboren

Gestorben

Februar
13. Februar: Franz Kaspar von Stadion, Bischof von Lavant
23. Februar: Georg Muffat, Komponist und Hoforganist
Mai
3. Mai: Heinrich Ignaz Franz Biber, ein in Salzburg tätiger Komponist und Violinvirtuose, sowie seit 1684 Hofkapellmeister
Juli
14. Juli: Virgil Faber in Garsten, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
24. Juli: Honorius Aigner in Kremsmünster, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt des Benediktinerstifts Kremsmünster
30. Juli: Carl Schrenck von Notzing in Rottenberg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt von St. Peter

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1704 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1704"