Ignaz Eder

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommerzialrat Ignaz Eder ( † 28. Oktober 1931 in Salzburg) war Mitinhaber der Papiergroßhandlung Christlmayr in Salzburg.

Leben

Ignaz Eder war der Sohn von Josef Eder, Meister der städtischen Schranne.[1] [2] [3]

1886 übernahm der das Geschäft des Stiefvaters, einem Buchbinder, Seiler und Tapezierer. 1894 wurde als Vertreter in die Handelskammer Salzburg gewählt, der er sieben Jahre angehörte. 1896 wurde Ignaz Eder zum Landtagsabgeordneten gewählt.

1908 wurde er Mitglied zum Salzburger Gemeinderat.

1908 trat Leopold Edelbauer in den Ruhestand und verkaufte das Geschäft Jos. Christlmayr's Wwe an Ignaz Eder und dessen Neffen Ludwig Haidenthaller.[4]

Kommerzialrat Ignaz Eder starb am 28. Oktober 1931 im Alter von 76 Jahren durch einen Autounfall.

Bild (Weblink)

Quellen

Fußnoten