Volksschule Mattsee

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 503311
Name der Schule: Volksschule Mattsee
Adresse: Stockwiese 1
5163 Mattsee
Website: www.vs-mattsee.salzburg.at
E-Mail: direktion@vs-mattsee.salzburg.at
Telefon: (0 62 17) 53 58
Direktorin: Dipl.-Päd. Isabella Schaumburger

Die Volksschule Mattsee ist eine Grundschule in der Flachgauer Marktgemeinde Mattsee.

Geschichte

Die Geschichte der Volksschule Mattsee lässt sich urkundlich bis in das Jahr 1321 zurückverfolgen.

1859 ließ man den Getreideschüttboden über dem Stiftskeller abreißen und darauf ein Schulhaus errichten.

Das neue Schulhaus wurde am 11. September 1927 eröffnet. 1930 errichtete man eine gewerbliche Fortbildungsschule, 1935 wurde eine Schulküche für den hauswirtschaftlichen Unterricht eröffnet.

1952 wurde die Schule umgebaut (Baukosten 76.000 öS).[2]

Schulleiter und Direktoren

Schülerzahl
1911 158
1940 184
1993 167
2000 155
2010 117
  • (1357): Nikolaus Gold
  • (1527): Lehrer Martin und Leonhard Summerlangen
  • (1610): Omiphrius Goll
  • (1627): Andreas Kreitlinger
  • (1629): David Schmiedmaier
  • (1632): Tobias Bruckstaller

Weblinks

Quellen

  • Holzinger, Josef (Red.): Das Drei-Seen-Gebiet von Salzburg. Mattsee-Obertrum-Seeham. Geographie, Geschichte, Ausflüge. Fremdenverkehrsverein in Mattsee 1936.
  1. www.lsr-sbg.gv.at
  2. Laireiter, Matthias: Im Dienste der Jugend. Erziehung und Schule im Bundesland Salzburg von 1945 bis 1963. Hrsg. vom Landesschulrat für Salzburg. Salzburg 1965, S. 118.