Wüdara Gschnas

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Wüdara Gschnas war ein Maskenball in der Stadt Salzburg, der zwischen 1991 und 2020 vom Bent Club Austria als "exklusives Privatfest" veranstaltet wurde.

Vorgestellt

Entstanden aus einer Diskussion der Wüdara-Urväter Herbert Eder und Erich Holzmann über die Faschingskultur Salzburgs, ist das "Wüdara Gschnas" mittlerweile weitum bekannt. Die Idee dahinter: "Wir wollten den Leuten das Verkleiden leicht machen, daher 'Wüdara Gschnas", sagt Veranstalter Erich Holzmann. Wem nichts einfalle, der könne in Dirndl oder Lederhose feiern.

Begonnen hat alles 1991 im Urbankeller – und mit selbst gedrehten Faschingsgirlanden. Die Mottos der letzten Jahre reichten von "Wüdarapartie bei Pfaffen und Pröbsten", "Viva Las Vegas" bis hin zu "Wüdara auf der Reeperbahn". Holzmanns Lieblingsthema war "D'Wüdara am Opernball", das 2001 im Stieglkeller gefeiert wurde. Die Veranstalter hatten sich etwas Besonderes einfallen lassen: "Wir hatten Pressevertreter und eine Anti-Opernball-Demonstration vor Ort. Das Lustige daran war, dass wir das Ganze inszeniert hatten. Unsere 'Demonstranten' sind später auf das 'Wüdara Gschnas' gegangen", erzählt er schmunzelnd.

Veranstaltet wird das Gschnas vom Verein Bent Club Austria als "exklusives Privatfest". Exklusiv ist auch die Gästeliste. Wer seinen Namen nicht darauf findet oder keinen kennt, der ihn auf die Liste setzt, hat wenig Chancen mitzufeiern. Die Organisation des Fests beginnt schon Monate vorher, rund 200 Personen sind daran beteiligt. Je nach Höhe der Einnahmen wird ein Teil gespendet – bisher insgesamt rund 75.000 Euro an Projekte in Salzburg.

2016 wurde das Wüdara-Gschnas erstmals seit seiner Gründung aus Ermangelung einer passenden Location abgesagt. Am 22. Februar 2020 wurde im ausverkauften Stieglkeller noch einmal eine rauschende Wüdara-Nacht unter dem Motto "Es lebe der Sport" zelebriert.

Von 2006 bis 2013 fand acht Mal im Frühjahr die "Wüdara-Jagd" statt, eine Rätsel-Rallye und Schnitzeljagd in und um Salzburg statt, ein Team-Wettbewerb wo verrückte, außergewöhnliche, knifflige aber immer lustige Aufgaben zu lösen sind.

Alle Maskenbälle

Veranstalter

Bent Club Austria e.V.
Schwanthalerstraße 43
5052 Salzburg
Präsident
Dr. Herbert Eder

Quellen

Weblinks