1624

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1590er |  1600er |  1610er |  1620er | 1630er | 1640er | 1650er |
◄◄ |   |  1620 |  1621 |  1622 |  1623 |  1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1624:

Ereignisse

In diesem Jahr
... ist Fürsterzbischof Paris Graf Lodron zur Jagd auf Schloss Fuschl
... und er lässt eine Bastion am linksseitigen Ufer der Salzach unterhalb des Nonnberges in Nonntal errichten
... erhält Schloss Lichtenau in Stuhlfelden sein jetziges Aussehen
... beginnt man mit der Barockisierung der Kirche Mariae Himmelfahrt (Abtei Nonnberg)
März
27. März: wird das Archidiakonat von Unterkärnten geteilt
Oktober
22. Oktober: legt Honoratus Kolb seine Ordensgelübde im Benediktinerkloster Seeon ab
Dezember
6. Dezember: Simon Rebiser OSB, späterer Professor am Akademischen Gymnasium und der Benediktineruniversität Salzburg sowie Abt des Benediktinerstifts Mondsee, legt seine Ordensgelübde Benediktinerstift Mondsee ab

Geboren

In diesem Jahr
... Cölestin Propst in Landsberg am Lech, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt des Klosters Andechs
September
29. September: Amand Pachler, Abt des Benediktiner-Erzstiftes St. Peter
Dezember
27. Dezember: Johanna Franziska von Rehlingen, Äbtissin der Benediktinerinnenabtei Nonnberg

Gestorben

April
6. April: Nikolaus von Wolkenstein in Padua Venetien, Bischof von Chiemsee
Dezember
19. Dezember: Eufrosine Gutrater, zweite Frau von Ludwig Alt d. Ä.

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1624 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1624"