Hauptmenü öffnen

August Fuchsberger

Geistlicher Rat August Fuchsberger (* 13. Juni 1939 in Salzburg) ist Priester der Erzdiözese Salzburg.

Leben

August Fuchsberger ist das sechste Kind des Pfaffenschwandtbauern Johann Fuchsberger und seiner Frau Maria, geborene Schmitzberger, aus Koppl; Pater Martin Fuchsberger MSC war sein Bruder. Er besuchte die Volksschule Koppl und anschließend die Landwirtschaftsschule Kleßheim. Ab 1962 besuchte er das Aufbaugymnasium in Horn (), wo er 1966 maturierte. Anschließend trat er in das Salzburger Priesterseminar ein. Nach dem Studium der Philosophie und Theologie in Salzburg und Graz empfing er am 12. Mai 1973 durch Erzbischof DDr. Karl Berg die Priesterweihe.

Von 1972 an bekleidete er in der Erzdiözese Salzburg verschiedene Funktionen. Er war

Im Sommer 1998 musste er die Pfarrseelsorge aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Seitdem war er

Ehrungen

Am 24. September 1993 wurde er von Erzbischof Dr. Georg Eder zum erzbischöflichen Geistlichen Rat ernannt.

Am 1. Februar 1994 ernannte ihn Erzbischof Eder zum Referenten für Wallfahrts- und Pilgerseelsorge der Erzdiözese Salzburg.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Peter Hofer

Pfarrprovisor von St. Jakob am Thurn
seit 2015
Nachfolger


Zeitfolge
Zeitfolge