Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Gasthof Hohlwegwirt

Gasthof Hohlwegwirt
Abendstimmung beim Gasthof Hohlwegwirt
Ernst Kronreif, Wirt aus Überzeugung und seiner Frau Biljana. geb. Pavkic
Ernst Kronreif, Wirt aus Überzeugung

Der Gasthof Hohlwegwirt ist ein Hauben-Restaurant und Gasthof in Hallein im Stadtteil Taxach an der Salzburgerstraße (B 159]).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Johannes Kronreif, Moar der Brauerei Kaltenhausen, hat den heutigen Gasthof Hohlwegwirt 1874 erworben. Damals war das Anwesen noch eine Landwirtschaft mit einem Kramerladen und diente auch als k. k. Poststelle.

Ernst Kronreif II., die fünfte Generation und derzeitiger Besitzer, fuhr als Kind noch Telegramme aus. Seine Mutter, Ida Kronreif, war eine bekannte Salzburger Köchin, sein Vater, Ernst Kronreif I., Mitbegründer von KTM.

Die Gästezimmer

Der Gasthof verfügt über fünf individuell eingerichtete, romantische Zimmer mit modernem Komfort (Bad/Dusche, WC). Das Appartement verfügt zusätzlich über eine kleine Dachterrasse.

Das Restaurant

Schon Ida Kronreif war als hervorragenden Köchin im weiten Umkreis bekannt. Ihr Sohn Ernst setzt diese Tradition mit internationaler Küchenerfahrung fort. Zu seine besonderen Gerichten zählen frische Fischgerichte, Forellen aus dem eigenen Fischkalter frisch gefangen sowie hausgemachte Pasteten und Terrinen. Als Liebhaber der italienischen Küche kann man beim Hohlwegwirt frisch auf einer Original Friauler Schinkenschneidmaschine geschnittenen San-Daniele-Schinken und andere Spezialitäten Italiens bekommen.

Als Weinritter der Weinbruderschaft bietet sein Keller ein umfassendes Angebot. Aber auch ein Glas Prosecco, ein Welschriesling aus dem Weinviertel, ein Blaufränker aus dem Burgenland oder Weine aus dem Friaul sind neben großen französischen Weinen, Weine aus Spanien und Italien auf der Getränkekarte zu finden.

Bei schönem Wetter stehen auch eine Terrasse und Garten für den Restaurantbetrieb offen, in dem man das Panorama mit Untersberg und der Barmsteine erleben kann.

Auszeichnungen

Im Gault Millau

Im Gault Millau 2018 wurde der Gasthof Hohlwegwirt zum wiederholten Male mit einer Haube und 13 von 20 Punkten ausgezeichnet:

Der Wirt ist von barocker Statur und Lebensfreude – da passt es gut, dass Ernst Kronreif die barocke Kunstform der Pasteten und Terrinen zur vollen Blüte führt. Ein gutes Dutzend findet sich stets auf seiner Karte. Ein paar kreierte er nach Rezepten eines Kochbuchs aus dem Jahre 1679. Wir hatten eine wunderbar würzige Schafrückenterrine auf dem Vorspeisenteller, als wir mit Wetterglück auf der Terrasse vor dem gediegenen Landgasthof saßen. Der Blick traf den Untersberg, unter dem Dach reiften zwei Schinken – eine Idylle. Kronreif ist kulinarisch auch dem Mittelmeer verbunden: Eine venezianische Fischsuppe versammelte in kräftigem, zart scharfem Sud die halbe Adria. Bester Spargel zu Babybeef spiegelte die Saison wider. Dass Heimisches ebenso gelingt, zeigten ein klassisches Beuschel mit feinen Knödeln und zart-herbe Topfennockerl aus Schafmilch. Dann wieder Süden: ein Halbgefrorenes aus türkischem Honig. Kronreif hat einen bemerkenswerten Keller: Hier bekommt man einen ausgesuchten Vermouth als Aperitif und attraktive Entdeckungen im Weinglas. Der Hohlwegwirt zeigt: Landgasthöfe mit gewachsener kulinarischer Klasse sind das Rückgrat der guten heimischen Gastronomie.[1]

Im Falstaff

2019 wurde das Restaurant zum wiederholten Male vom Genießermagazin Falstaff mit zwei Falstaff Gabeln und 86 Punkten ausgezeichnet.[2]

Im Wirtshausführer

Wirtshausführer Weinwirt Verleihung 2019 im Gasthof Klinger in Gaspoltshofen, ., von links: Mag. Wilhelm Klinger, Geschäftsführung Weinmarketing Österreich, Herausgeberin Renate Wagner-Wittula, Wirtshausführer Österreich Weinwirt 2019 Biljana und Ernst Kronreif und Klaus Egle, Wirtshausführer Österreich.
im Restaurant

Der Wirtshausführer Weinwirt unter der Patronanz von Österreich Wein Marketing - zeichnet alljährlich besondere Leistungen um den österreichischen Wein und Wirtshauskultur aus. Für 2019 wurde der Gasthof Hohlwegwirt zum Weinwirt des Wirtshausführers gewählt.

Besondere Menüs

Ernst Kronreif bietet jedes Jahr zu den verschiedenen Festtagen spezielle Menüs. Unter anderen: Zu Faschingsende wartet der traditionelle Heringschmaus auf Freunde guter Fischküche. Eine aktuelle Übersicht gibt es auf der Homepage des Restaurants unter dem Menüpunkt "Jahreskulinarik".

Veranstaltungen

Venezianische Wochen

Alljährlich ist im Jänner und Februar bei den Venezianische Wochen Venezia zu Gast.

Hoagascht

Hoagascht-Einladung Jänner 2019

Seit Ende 2018 finden Hoagascht-Veranstaltungen statt.

KTM Historic Sternfahrt in memoriam Ernst Kronreif sen

Hauptartikel: KTM Sternfahrt

In Erinnerung an einen der beiden Mitbegründer von KTM, Ernst Kronreif I., veranstaltete sein Sohn, Ernst Kronreif II., zusammen mit der KTM Austria Historic Interessensgemeinschaft mit Obmann Peter Frohnwieser aus Salzburg-Gnigl (Zweirad Frohnwieser) die KTM Historic Sternfahrt zum Gasthof Hohlwegwirt. Diese Veranstaltung findet seit 2009 jährlich statt.

Anschrift

Salzburgerstraße 84
5400 Hallein-Taxach
Telefon: (0 62 45) 82 4 15-0
Telefax: (0 62 45) 82 4 15-72
E-Mail: Gasthof@Hohlwegwirt.at

Bildergalerie

weitere Bilder

 Gasthof Hohlwegwirt – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblink

Quellen

Fußnoten

  1. Quelle Gault Millau 2018, abgefragt am 16. November 2018
  2. Quelle www.falstaff.at, abgefragt am 5. März 2019