Bürgermeister der Marktgemeinde Kuchl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel listet die Gemeindevorsteher und Bürgermeister der Tennengauer Marktgemeinde Kuchl auf, soweit sie bekannt sind.

Vorgeschichte

Von 1586 an (bis 1920) wurde in Kuchl ein Bürgerbuch[1] geführt, aus dem unter anderem die Beschlüsse der Bürgerversammlung und daher auch die gewählten Bürgermeister ersichtlich sind.[2]

Der Bürgermeister hatte ua. das Marktvermögen zu verwalten und der Obrigkeit alljährlich Rechnung zu legen. Im17. Jahrhundert war er nicht nur für die Gemeindelade, in der das Geld verwahrt wurde, sondern auch für die Wohlfahrt verantwortlich. Deshalb wurde 1605 ein Ausschuss gegründet, bestehend aus vier Bürgern, die dem Bürgermeister zur Seite standen.[2]

1850 wurden die damaligen Steuergemeinden Kuchl, Georgenberg, Jadorf, Kellau und Weißenbach zur Marktgemeinde Kuchl zusammengelegt.[2]

Bürgermeister

...

...
...

Quellen

  • Adrowitzer, Alfred (Red.): Heimatbuch Kuchl. Herausgegeben von der Marktgemeinde Kuchl unter Bürgermeister Josef Eichriedler zum Fest des 600-Jahre-Jubiläums der Markterhebung im Jahre 1980. Marktgemeinde Kuchl 1980.
  1. Dieses Bürgerbuch stand allerdings nicht für den vorliegenden Salzburgwiki-Artikel zur Verfügung.
  2. 2,0 2,1 2,2 Geschichte von Kuchl.
  3. 3,0 3,1 Artikel Ehrenbürger der Marktgemeinde Kuchl
  4. Voithofer, Richard: Politische Eliten in Salzburg. Ein biografisches Handbuch. 1918 bis zur Gegenwart. Wien (Verlag Böhlau) 2007. Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für politisch-historische Studien der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek, S. 217.
  5. Die Salzburger Gemeinde 3/2006, S. 7.
  • verlinkte Artikel zu den einzelnen Amtsträgern

Siehe auch