Pfleggericht Mittersill

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Pfleg- und Landgericht Mittersill war eines der Pfleggerichte des Fürsterzbistums Salzburg.

Allgemeines

Das Gebiet des Pfleg- und Landgerichts Mittersill lag im Oberpinzgau. Sein Gerichtsbezirk umfasste die Gemeinden Bramberg, Hollersbach, Kriml, Mittersill (Markt), Mittersill (Land), Neukirchen, Niedernsill, Stuhlfelden, Uttendorf und Wald.

Personalstand

Beamte dieses Pfleggerichtes waren der Pfleger, der Landrichter (seit 1704) und der Kellner (Urbarprobst, bis 1597).

Pfleger

Die wichtigsten Pfleger von Mittersill waren:

Quelle

  • Lahnsteiner, Josef: Oberpinzgau von Krimml bis Kaprun. Eine Sammlung geschichtlicher, kunsthistorischer und heimatkundlicher Notizen für die Freunde der Heimat. Selbstverlag, Hollersbach 1956.