Ingrid Weydemann

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ingrid Weydemann, 2017 Vorsitzende des Salzburger Landeskulturbeirats: Konstituierende Sitzung Landes-Kulturbeitrat von links: Eva Veichtlbauer, Landesrat Heinrich Schellhorn, Ingrid Weydemann und Tomas Friedmann
Der Museumsschlüssel 2017 ging an das Museum Fronfeste in Neumarkt, v.l. Juryvorsitzender Martin Hochleitner, Dagmar Bittricher, Landesrat Heinrich Schellhorn, Ingrid Weydemann (Museum Fronfeste- Museumsschlüssel) und Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee Adi Rieger
Vernissage am 7. Mai 2017: von links: Arch. Mag. Johann Weyringer, Anton Kaufmann (Bürgermeister der Marktgemeinde Golling an der Salzach), Dr. Anna-Maria Eder (Kuratorin der Ausstellung), Konrad Schupfner (Bürgermeister der Stadt Tittmoning), Ingrid Weydemann MAS (Museum in der Fronfeste Neumarkt am Wallersee) und DI Adolf Rieger (Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee)
von links: Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger, Landesrätin Mag.a Martina Berthold, Mag. Michael Weese (Museum Fronfeste), Ingrid Weydemann MAS (Museumsleiterin), Dr. Brigitta Pallauf (Landtagspräsidentin) und Dr. Ulrich Sinnißbichler (Obmann Museumsverein Fronfeste)
Vernissage der Ausstellung von Gertraud Leidinger "Auf den Leib geschrieben" (v. r.): Dr. Emmerich Riesner, Bürgermeister der Stadt Neumarkt am Wallersee, Ingrid Weydemann MAS, Museumsleitung, Gertraud Leidinger, Künstlerin, Landtagsabgeordneter Hofrat Dr. Josef Schöchl und Dennis de Kort, Artbook Verlag Salzburg
Die Plattformen Köstendorf und Neumarkt für Menschen erhalten 160 kg Reis als Spende von Andrea Schlehuber, Geschäftsführerin EZA Fairer Handel: Siegfried Uebelhör (2. v. l.), Ingrid Weydemann MAS (2. v. l. sitzend), beide Plattform Neumarkt für Menschen, Andrea Schlehuber (Geschäftsführerin EZA Fairer Handel, 3. v. r.) und Gottfried Kögler (Plattform Köstendorf für Menschen, ganz rechts) mit Asylwerbern bei der Verteilung des Reis

Ingrid Weydemann MAS (* 31. Juli 1961 in Neumarkt) ist Museumsleiterin des Museums in der Fronfeste sowie Ausstellungs- und Kulturmanagerin KULTUR | plus und seit 2017 Vorsitzende des Salzburger Landeskulturbeirats.

Leben

Weydemann war elf Jahre als Film- und Theaterausstatterin in Berlin tätig und absolvierte eine postgraduale Ausbildung an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

Sie ist seit 1991 die treibende Kraft des Museums in der Fronfeste in Neumarkt am Wallersee. Beratend war sie unter anderem bei den Projekten Gerbereimuseum in der Burg Tittmoning im Rupertiwinkel, dem Torf-Glas-Ziegel Museum in Bürmoos oder beim Wasser.Spiegel, der Wasserwelt der Salzburg AG im Mönchsberg in der Stadt Salzburg tätig.

Federführend wirkte Ingrid Weydemann bei der Ausstellung Formel Vau im Fahr(T)raum in Mattsee und für die oberösterreichische Landesausstellung 2020 ("Versunken - Aufgetaucht" an Attersee und Mondsee) hat sie ein Konzept entwickelt.

2017 erhielt sie den Salzburger Museumsschlüssel 2017 für ihre Ausstellung "Von Hier. Von Dort.".[1] 2017 wurde sie in den Salzburger Landeskulturbeirat gewählt wie Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn am 11. Juli 2017 bekanntgab.[2]

Am 23. Oktober 2017 konstituierte sich der neue Salzburger Landeskulturbeirat in einer öffentlichen Sitzung im Haus der Volkskulturen. Dabei wurden Ingrid Weydemann vom Museum Fronfeste in Neumarkt am Wallersee zur Vorsitzenden und Tomas Friedmann vom Literaturhaus Salzburg zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Familie

Ingrid Weydemann hat vier erwachsene Kinder. Ihr Vater, Adi Rieger senior, war Gemeindeamtsleiter der Gemeinde Neumarkt am Wallersee, ihr Bruder Adi Rieger ist amtierende Bürgermeister von Neumarkt am Wallersee.

Kurzbiografie

Pädagogische Ausbildung, Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Salzburg (BAKIP)
Film- und Theaterausstattung, Berlin
"Master of Advanced Studies, Exhibition and Cultural Communication Management", Universität für Angewandte Kunst, Wien
Ausstellungs- und Kulturmanagerin, Firma KulturPLUS

Funktionen

Von ihr organisierte Ausstellungen

Auszug (Liste nicht vollständig)

Von ihr organisierte Veranstaltungen

Auszug (Liste nicht vollständig)

Waffen nieder! Frauen können auch anders (2014)

Sonstige Werke

Bilder

 Ingrid Weydemann – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

PDF-Link

Quellen

Einzelnachweise