1737

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

 |  17. Jahrhundert |  18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
 |  1700er |  1710er |  1720er |  1730er | 1740er | 1750er | 1760er |
◄◄ |   |  1733 |  1734 |  1735 |  1736 |  1737 | 1738 | 1739 | 1740 | 1741 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1737:

Ereignisse

In diesem Jahr
... kommt Schloss Farmach in den Besitz der Salzburger Familie Rehlingen
... werden die Vereinigten zu Tamsweg gegründet
... kommt Leopold Mozart, der Vater Wolfgangs, nach Salzburg
... erwirbt die Familie Herzog den Kleintödlinghof
... promoviert der spätere Dekan der philosophischen Fakultät der Benediktineruniversität Salzburg, Anselm Desing, zum Doktor der Philosophie und übernimmt das Fach Mathematik an der Benediktineruniversität Salzburg
... wird Rupert Sembler Professor für Philosophie an der Benediktineruniversität Salzburg
... Pater Franz Dominikus Hagenauer ist Pfarrer in Wessobrunn in Bayern
Um dieses Jahr
... werden auf der Zistel auf dem Gaisberg Büffel gezüchtet, die in der Stadt Salzburg in einem Büffelstall an der Linzer Gasse untergebracht werden, aus dem später die Ochsenstallkaserne entsteht
Juli
3. Juli: der Hochwasser führende Schmittenbach verwüstet den Markt Zell am See und die Stadtpfarrkirche St. Hippolyt
September
26. September: Leopold Anton Graf von Firmian wird im Schloss Kleßheim einen Tag nach seiner Geburt von seinem Großonkel Fürsterzbischof Leopold Anton Freiherr von Firmian getauft

Geboren

Jänner
16. Jänner: Franz Paueregger in Siegsdorf, Bayern, Priester und Benediktinermönch
Februar
20. Februar: Anselm Rittler in Aichach, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und letzter Abt der Benediktinerabtei Weingarten
März
13. März: Lorenz Valentin Stumpfegger, Steinmetz und Maurermeister
August
30. August: Siegmund von Hartmann in der Stadt Salzburg, Dr., salzburgischer Beamter
September
14. September: Johann Michael Haydn, Hofkonzertmeister, Hoforganist und Lehrer am Kapellhaus in der Stadt Salzburg
15. September: Johann Michael Rudolph, Priester
21. September: Joseph Ferdinand Stadler in Siegsdorf, Landkreis Traunstein, Bayern, Priester
25. September: Leopold Anton Graf von Firmian auf Schloss Kleßheim, passauischer Oberstjägermeister und –hofmarschall sowie k.k. wirklicher Kämmerer
Oktober
30. Oktober: Ämilian Ussermann in St. Ulrich im Schwarzwald, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
Dezember
16. Dezember: Petrus Schmid in Uderns, Tirol, Bildhauer und einer der berühmtesten Künstler des Oberpinzgaus

Gestorben

März
9. März: Alanus Ritter in Wessobrunn, Bayern, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
November
21. November: Alanus Pfeiffer in Strechau[1][2], Steiermark, Professor, Dekan und Prokanzler der Benediktineruniversität Salzburg

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1737 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1737"
  1. siehe Ennstalwiki → enns:Strechau
  2. Verlinkung(en) mit "enns:" beginnend führ(t)en zu Artikeln, meist mit mehreren Bildern, im EnnstalWiki, einem Schwesternwiki des Salzburgwikis