1788

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  17. Jahrhundert |  18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
 |  1750er |  1760er |  1770er |  1780er | 1790er | 1800er | 1810er |
◄◄ |   |  1784 |  1785 |  1786 |  1787 |  1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1788:

Ereignisse

In diesem Jahr
... kauft Johann Georg Laschensky die aufgelassene Nicolaikirche und baut sie zu seinem Wohnhaus um
... kauft Raimund Felix Atzwanger die in Konkurs gegangene Faktorei Gebrüder Freysauff am Waagplatz
... kommt Anton Diabelli als Sängerknabe in die Benediktinerabtei Michaelbeuern
... wird unter Erzbischof Hieronymus Graf Colloredo die Schranne erbaut
... gibt es schon eine Postwagenverbindung nach Triest
... wird der spätere (Fürst)Erzbischof Augustin Johann Joseph Gruber Pfarrer in Brunn am Gebirge
... gründet Lorenz Hübner die Oberdeutsche allgemeinen Litteraturzeitung
Jänner
21. Jänner: wird Johann Damascen von Kleinmayrn zum Rektor der Benediktineruniversität Salzburg gewählt

Geboren

In diesem Jahr
... Matthäus Adler, Lehrer, Mesner und Organist in Bischofshofen
Jänner
14. Jänner: Ernst Graf Gourcy-Droitaumont auf Château de la Grange aux Ormes bei Metz (Lothringen, Frankreich), k. k. Landeshauptmann sowie Landespräsident von Salzburg
April
27. April: Johann Nepomuk Fleischl, Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
November
24. November: Mathias Mauracher in Oberbichl, Gemeinde Zell am Ziller, Orgelbauer aus der berühmten Orgelbauer-Familie Mauracher

Gestorben

Juni
29. Juni: Theresia Maria Anna Mozart, viertes Kind von Constanze und Wolfgang Amadeus
August
7. August: Columban Walser in Augsburg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1788 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1788"