Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Marktmusikkapelle Grödig

Die Marktmusikkapelle Grödig ist eine Musikkapelle in der Flachgauer Marktgemeinde Grödig.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Marktmusikkapelle Grödig wurde 1843 als Musikkapelle Grödig gegründet. Ihr erster Auftritt soll am 20. August 1843 bei einer Primizfeier stattgefunden haben.

Bis 1878 spielten auch die Anifer Musiker in Grödig mit.

Um 1900 gab es drei Kapellen in Grödig: die Steiner Werkskapelle, eine Russenkapelle und die Musikkapelle Grödig.

Die erste einheitliche Tracht war ein grüner Rock mit schwarzer Hose und Hut. Sie wurde erstmals 1923 aus Anlass des 80-Jahr-Bestandsjubiläum getragen. 1969 erhielt die Musikkapelle eine Feuerwehruniform und 1978 ihre heutige Tracht, die Salzburger Jägertracht.

Mit der Markterhebung Grödigs 1968 wurde aus der Musikkapelle Grödig die Marktmusikkapelle Grödig.

2009 erhielten die Musikerinnen neue Trachtendirndln, die der Salzburger Jägertracht angepasst sind.

2018 zählt die Marktmusikkapelle Grödig 55 aktive Mitglieder, 17 Musikerinnnen und 38 Musiker.

Kapellmeister

Kontakt

Marktmusikkapelle Grödig
Kellerstraße 20
5082 Grödig bei Salzburg
E-Mail: info@mmk-groedig.at
Obmann: Georg Weinberger
Telefon: (06 64) 4 04 59 05
E-Mail: info@mmk-groedig.at

Weblinks

Quellen

  • Festschrift zur Markterhebung von Grödig. Marktgemeinde Grödig 1968.