Franz Muxeneder

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Muxeneder (* 19. Oktober 1920 in Salzburg; † 3. Jänner 1988 in München, Bayern) war Schauspieler.

Leben

Zunächst erlernte er den Beruf des Automechanikers, ging dann aber auf die Schauspielschule. In der Nachkriegszeit war er dann ein viel beschäftigter Theater- und Filmschauspieler im komödiantischen Fach. Er wirkte in rund 250 Filmen und etwa 120 Fernsehspielen mit; er verbrachte mehr als 35 Jahre am Theater.

Er besaß ein sehr kleines Häuschen in Salzburg in der Alpensiedlung und war mit einer Salzburgerin verheiratet.

Seine letzte Ruhestätte fand er auf dem Salzburger Kommunalfriedhof.

Quellen

  • Salzburger Volksblatt, Sonderausgabe anlässlich der 100-Jahr-Feier am 29. Dezember 1970, Beitrag: Domizil Salzburg - wer sich aller bei uns zu Hause fühlt

Weiterführend

Für Informationen zu Franz Muxeneder, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema