Volksschule Wörth

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 506411
Name der Schule: Volksschule Wörth
Adresse: Goldbergweg 5
5661 Rauris
Website: www.vs-woerth.salzburg.at
E-Mail: vs.woerth@rauris.net
Telefon: (0 65 44) 64 05
Direktor: Dipl.-Päd. Josef Rasser, BEd

Die Volksschule Wörth ist eine Volksschule in der Ortschaft Wörth der Pinzgauer Marktgemeinde Rauris.

Geschichte

Dass bereits im 17. Jahrhundert in Wörth Unterricht abgehalten wurde, ist belegt. Eine Kontinuität der Schule in Wörth besteht seit 1848, als der Koadjutor Josef Mühlbacher mit dem Pfanderbauer Michael Pronot eine Schule einrichtete. Nach einjähriger Bauzeit konnte im Jahr 1857 ein neues Schulhaus bezogen werden. Die Baukosten betrugen 4.800 fl. 1900 wurde die Schule zweiklassig, 1923 durch Zubau vergrößert. 1953 wurde das Schulhaus erweitert und 1959 modernisiert. Die Baukosten inklusive Lehrerwohnhaus betrugen 630.000 öS.[2]

Das 1990 wurde es neu errichtet.

Schulleiter

Schülerzahl
1911 119
1940 153
1993 85
2000 75
2010 63

Weblinks

Quellen

  • Behacker, Anton (Hrsg.): Materialien zur Geschichte der Volksschulen des Herzogtumes Salzburg. Salzburg (Mayr) 1912, S. 71.
  • Lahnsteiner, Josef: Unterpinzgau. Zell am See, Taxenbach, Rauris. Geschichtlich und heimatkundlich beschrieben. Hollersbach 1960.

Einzelnachweise

  1. www.lsr-sbg.gv.at
  2. Laireiter, Matthias: Im Dienste der Jugend. Erziehung und Schule im Bundesland Salzburg von 1945 bis 1963. Hrsg. vom Landesschulrat für Salzburg. Salzburg 1965, S. 120.