Fußballtabellen 1927/28

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Österreich

I. Liga (Wien)

Die Österreichische Fußballmeisterschaft 1927/28 wurde vom Wiener Fußball-Verband ausgerichtet und fand ihren Sieger wie schon in der Vorsaison im SK Admira Wien. Als Unterbau zur I. Liga diente die eingleisig geführte II. Liga. Beide Ligen waren nur für professionelle Fußballvereine zugänglich.

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. SK Admira Wien (M, C) 24 18 3 3 69:30 39 39
2. SK Rapid Wien 24 18 0 6 82:46 36 36
3. First Vienna FC 1894 24 14 4 6 69:44 25 32
4. SC Wacker Wien 24 13 6 5 53:32 21 32
5. Floridsdorfer AC 24 11 3 10 59:55 4 25
6. ASV Hertha Wien (A) 24 10 3 11 46:52 -6 23
7. SK Slovan Wien 24 7 7 10 42:45 -3 21
8. FK Austria Wien 24 8 4 12 45:52 -7 20
9. Wiener Sport-Club 24 6 7 11 37:57 -20 19
10. Wiener AC 24 7 4 13 50:50 0 18
11. Brigittenauer AC 24 5 8 11 37:71 -34 18
12. SC Hakoah Wien 24 5 6 13 24:54 -30 16
13. 1. Simmeringer SC 24 5 3 16 42:67 -25 13



Aufsteiger: SC Nicholson Wien (II. Liga)

Salzburg

1. Klasse (ASFV)

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. Salzburger AK 1914 (LM) 4 3 0 1 16:6 10 6
2. 1. Salzburger SK 1919 4 3 0 1 14:12 2 6
3. FC Hertha Salzburg 4 0 0 4 10:22 -12 0



Der SAK 14 feierte den Gewinn des fünften Landesmeistertitels in Folge.

Den Aufstieg aus der 2. Klasse sicherte sich der 1. Oberndorfer SK 1920.

2. Klasse (ASFV)

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. 1. Oberndorfer SK 1920 28:16 +9 13
2. 1. Salzburger Sportklub 1919 Reserve 23:8 +15 8
3. FC Hertha Salzburg Reserve 20:28 -8 7
4. SAK 1914 Reserve 18:14 +4 6
5. FC Amateure Salzburg 0:20 -20 0



Über die zweite Spielklasse des Allgemeinen Verbandes liegen wenig Informationen vor. Gesichert ist, daß der 1. Oberndorfer SK 1920 den Aufstieg in die 1. Klasse erreichte und dem ASFV zu diesem Zeitpunkt genau sieben Vereine (SSK, SAK, OSK, Rapid, Strobl, Amateure und Hertha) angehörten.

Der 1925 gegründete Strobler Sportklub zog sich nach einigen Spielen wieder aus der Meisterschaft zurück und löste sich auf.

1. Klasse (VAFÖ) [1]

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. SK Vorwärts Maxglan (Meister) 10 10 0 0 46:3 +43 20
2. SK Horekan Salzburg 10 5 2 3 33:23 +10 12
3. 1. Halleiner SK 10 4 2 4 35:24 +11 10
4. 1. Salzburger ASK Fürberg 10 3 2 5 33:23 -2 8
5. Union Bürmoos 10 3 1 6 17:30 -13 7
6. Vorwärts Oberndorf 10 1 1 8 6:55 -49 3



2. Klasse (VAFÖ)

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. 1. Salzburger ASK Fürberg Reserve (Meister) 7 6 1 0 24:8 +16 13
2. Union Bürmoos Reserve 7 5 1 1 18:12 +6 11
3. 1. Halleiner SK Reserve 7 2 0 5 16:21 -5 4
4. Vorwärts Maxglan Reserve 4 1 0 3 8:14 -6 2
5. Horekan Salzburg Reserve 7 1 0 6 13:24 -11 2



Die Meisterschaften des VAFÖ fanden dabei als Ganzjahresmeisterschaft im Jahr 1928 statt. Für die zweite Klasse war Grödig-Fürstenbrunn gemeldet, diese nahmen aber nicht daran teil.

Abseits der Meisterschaft

Weblinks

  Fußballtabellen

19211922192319241925192619271928192919301931193219331934193519361937193819391940194119421943194419461947194819491950195119521953195419551956195719581959196019611962196319641965196619671968196919701971197219731974197519761977197819791980198119821983198419851986198719881989199019911992199319941995199619971998199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

  1. Salzburger Wacht 17.01.1929 Seite 7+8