Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Fußballtabellen 1922/23

Inhaltsverzeichnis

Österreich

Wiener Erste Klasse

Die Österreichische Fußballmeisterschaft 1922/23 wurde wie alle Meisterschaften zuvor vom Niederösterreichischen Fußball-Verband, dem damals stärksten und traditionsreichsten Teilverband des ÖFV (ab 1926: ÖFB) ausgerichtet. Wien war noch Teil des Bundeslandes Niederösterreich.

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. SK Rapid Wien 24 15 6 3 78:42 36 36
2. Wiener Amateur-SV 24 14 4 6 65:35 30 32
3. SK Admira Wien 24 12 3 9 60:52 8 27
4. First Vienna FC 1894 24 10 5 9 46:52 -6 25
5. Wiener Sport-Club (M, C) 24 9 7 8 40:34 6 25
6. SC Wacker Wien 24 8 9 7 42:40 2 25
7. SC Hakoah Wien 24 9 6 9 44:33 11 24
8. ASV Hertha Wien 24 7 10 7 40:41 -1 24
9. 1. Simmeringer SC 24 8 7 9 36:43 -7 23
10. Wiener AF 24 8 5 11 34:53 -19 21
11. Floridsdorfer AC 24 6 6 12 42:54 -12 18
12. Wiener AC (A) 24 5 7 12 36:58 -22 17
13. SpC Rudolfshügel 24 6 3 15 30:56 -26 15



Aufsteiger: FC Ostmark Wien (2. Klasse Nord) und SK Slovan ve Vidni (2. Klasse Süd)

Salzburg

1. Klasse

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. 1. Salzburger SK 1919 (M) 6 5 0 1 47:5 42 10
2. Salzburger AK 1914 6 3 1 2 14:21 -7 7
3. Deutscher SV Salzburg 6 2 1 3 15:19 -4 5
4. 1. Oberndorfer SK 1920 6 0 0 6 1:32 -31 0



Der SSK 19 gewann seinen bis heute letzten Landesmeistertitel. Einer der Gründe, warum die erfolgreiche Ära des Vereins jäh abbrach lag im Zerfall der bis dahin so erfolgreichen jungen Mannschaft, da viele Spieler nach Wien, Linz und Graz abwanderten, wovon sich der SSK 19 lange nicht mehr erholte.

Nachdem der OSK aus der Liga abstieg, jedoch kein anderer Verein in die 1. Klasse folgte, musste die nächste Meisterschaft mit nur drei Mannschaften bestritten werden.

2. Klasse

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
 ?. SK Vorwärts Maxglan
 ?. 1. Halleiner SK
 ?. FC Itzling (Ab)
 ?. Garn.Sp.V. Salzburg
 ?. TSV Neumarkt (Ab)



In dieser Saison wurde erstmals eine 2.Klasse ausgetragen. Teilnehmer waren die Vorjahresabsteiger aus Itzling und Neumarkt, sowie die neu gegründeten Vereine Garn.Sp.V. Salzburg, SK Vorwärts Maxglan und 1. Halleiner SK.

Der TSV Neumarkt zog sich nach dieser Saison bis 1945 aus dem Meisterschaftsbetrieb zurück. Der Itzlinger SK, sowie kurzweilig auch Vorwärts Maxglan stellten ebenfalls ihren Spielbetrieb ruhend.

Abseits der Meisterschaft

  • Am 24. Jänner 1923 erfolgte die offizielle Gründung des ATSV Saalfelden. Aus dem Arbeiter-Turnverein wurde 1951 der ESV-ASKÖ Saalfelden. Die Fußballsektion wurde aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen.

Weblinks

  Fußballtabellen

19211922192319241925192619271928192919301931193219331934193519361937193819391940194119421943194419461947194819491950195119521953195419551956195719581959196019611962196319641965196619671968196919701971197219731974197519761977197819791980198119821983198419851986198719881989199019911992199319941995199619971998199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019