Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Fußballtabellen 1921/22

Inhaltsverzeichnis

Österreich

Wiener Erste Klasse

Die Österreichische Fußballmeisterschaft 1921/22 wurde wie alle Meisterschaften zuvor vom Niederösterreichischen Fußball-Verband, dem damals stärksten und traditionsreichsten Teilverband des ÖFV (ab 1926 ÖFB) ausgerichtet. Wien war noch Teil des Bundeslandes Niederösterreich.

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. Wiener Sport-Club 24 15 4 5 45:24 21 34
2. SC Hakoah Wien 24 12 8 4 48:32 16 32
3. SK Rapid Wien (M) 24 14 3 7 72:46 26 31
4. Wiener Amateur-SV 24 13 3 8 59:39 20 29
5. SC Wacker Wien 24 11 4 9 38:35 3 26
6. ASV Hertha Wien 24 9 5 10 34:41 -7 23
7. Wiener AF 24 9 3 12 38:52 -14 21
8. First Vienna FC 1894 24 8 4 12 44:47 -3 20
9. SK Admira Wien 24 8 4 12 45:62 -17 20
10. Floridsdorfer AC 24 7 6 11 47:52 -5 20
11. SpC Rudolfshügel 24 6 8 10 33:37 -4 20
12. 1. Simmeringer SC 24 7 5 12 38:52 -14 19
13. FC Ostmark Wien (A) 24 6 5 13 32:54 -22 17



Aufsteiger: Wiener AC

Salzburg

1. Klasse

Nachdem Salzburg 1920 beim Österreichischen Fußballverband (ÖFV, heute ÖFB) eine weitgehende Autonomie vom in Linz ansässigen gemeinsamen Fußballverband für Oberösterreich und Salzburg erreichen konnte, konstituierte sich am 15. April 1921 der selbstständige Salzburger Fußball-Verband. Obwohl von oberösterreichischer Seite vehement gegen diese Separierung opponiert wurde, erkannte der ÖFV noch im selben Jahr die Eigenständigkeit des Salzburger Fußballverbandes an, womit es diesem möglich war die erste reine Fußballmeisterschaft für das Bundesland Salzburg auszuschreiben.

Der Sieger der Meisterschaft kürte sich zum Landesmeister, wobei dieser Titel damals auch offiziell vom SFV vergeben wurde.

Verein SP S U N Tore Diff. Punkte
1. 1. Salzburger SK 1919 10 8 0 2 49:11 38 16
2. Salzburger AK 1914 10 7 0 3 53:13 40 14
3. Deutscher SV Salzburg 10 6 1 3 30:29 1 13
4. 1. Oberndorfer SK 1920 10 5 1 4 23:31 -8 11
5. 1. Itzlinger SK 10 2 0 8 12:56 -44 4
6. SK Neumarkt 10 0 0 10 4:19 -15 0



Es gab keine Auf- oder Neueinsteiger, wodurch die folgende Saison mit den ersten vier Mannschaften dieser Meisterschaft gespielt wurde.

Abseits der Meisterschaft

Vereine

  • Am 14. Mai 1922 absolvierte die unmittelbar zuvor gegründete Garnisonssportvereinigung Salzburg ihr erstes öffentliches Fußballspiel gegen den 1. Itzlinger Sportklub und gewann mit 3:2 (2:0). Die Mannschaft setzte sich vor allem aus ehemaligen Mitglieder des 1. Salzburger SK 1919 zusammen. [2]
  • Am 21. Mai 1922 trug der erst knapp ein Monat zuvor vereinsrechtlich gegründete 1. Halleiner SK, nach Fertigstellung des eigenen Fußballplatzes auf den Gründen der Halleiner Zellulosefabrik sein Premierenspiel gegen den 1. Itzlinger Sportklub aus und verlor das erste Fußballspiel in der Stadt Hallein mit 0:5 (0:3). [3]

Weblinks

Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Fußballtabellen 1921/22"

Einzelnachweise

  1. Saison 1921/22, Abschnitt: Vereine
  2. Salzburger Fußball vom Sonntag in: Salzburger Volksblatt vom 15. Mai 1922, Seite 7
  3. Salzburger Fußball vom Sonntag in: Salzburger Volksblatt vom 22. Mai 1922, Seite 5
  Fußballtabellen

1921192219231924192519261927192819291930193119321933193419351936193719381939194019411942194319441946194719481949195019511952195319541955195619571958195919601961196219631964196519661967196819691970197119721973197419751976197719781979198019811982198319841985198619871988198919901991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201020112012201320142015201620172018