Hauptmenü öffnen

Dompfarrer

Pfarrer der Salzburger Dompfarre gab es in zwei Epochen:

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Dompfarrer stellte von 1139 bis 1588 das Domkapitel. In der Folge gab es bis in das 19. Jahrhundert keinen Dompfarrer, sondern jeweils zwei oder (ab 1783) drei Stadtkapläne.[1]

Dompfarrer von 1139 bis 1588

(Quelle: Intelligenzblatt von Salzburg[1])

Dompfarrer vom 19. bis ins 21. Jahrhundert

Mit dem Amt des Dompfarrers ist gewöhnlich das des Dechants des Dekanats, zu dem die Dompfarre gehört, vereinigt.

Quellen

Anmerkungen