Albus

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Albus Salzburg Verkehrsbetrieb GmbH wurde 1927 gegründet und ist eines der ältesten Busunternehmen in Salzburg.

Albus als Verkehrsunternehmen

Im innerstädtischen Verkehr betreibt Albus unabhängig vom Stadtbus nur zwei Linien nach Taxham und Siezenheim.

Am 15. Juni 1950 begann Albus mit einem regelmäßigen, nicht von der Zahl der Fahrgäste (bisher mindestens 12) abhängigen Linienverkehr auf den Gaisberg.

Bis 1986 führte die Familie de Zamagna das Unternehmen und wurde durch die Wiener Firmengruppe Dr. Richard übernommen, die im Jahre 1992 mit Salzkraft noch ein weiteres Salzburger Unternehmen unter ihre Fittiche nahm. Seit 2005 betreibt Albus/Salzkraft gemeinsam mit der Salzburg AG die Dieselbuslinien des Stadtbusses. Die Salzburg-AG hält seitdem 49% an der Albus Salzburg Verkehrsbetrieb GmbH. Albus brachte 110 Mitarbeiter und 70 Busse ein, von der Salzburg AG kamen 70 Mitarbeiter und 35 Fahrzeuge dazu.

Firmenstitz

Links, ehemaliges Firmengelände Albus Salzburg
Rechts, Außenansicht des Firmengeländes

Im Jahre 1969 wurde die ehemalige Garage in Schallmoos (Kreuzung Canavalstraße und Schallmooser Hauptstraße) mit einen neuen Bürogebäude und einer modernen Werkstatt ausgestattet. Seit 1997 ist die gesamte Firma in in der Julius-Welser-Straße beheimatet.


Geschäftsführung

Albus als Reiseunternehmen

Albus zählt durch sein Reisebüro "Columbus -Gruppen & Incentives" auch zu den bekannteren Salzburger Reisebüros.

Autobuslinien des Stadtbusses

Adresse

Julius-Welser-Straße 8
5020 Salzburg
Telefon: 0662 424 000
E-Mail: office@albus.at

Bilder

Quelle

  • Homepage Albus
  • Salzburger Nachrichten

Weblinks