1846

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

 |  18. Jahrhundert |  19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
 |  1810er |  1820er |  1830er |  1840er | 1850er | 1860er | 1870er |
◄◄ |   |  1842 |  1843 |  1844 |  1845 |  1846 | 1847 | 1848 | 1849 | 1850 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1846:

Ereignisse

In diesem Jahr
... lässt Ignaz Kürsinger als Pfleger von Mittersill an den Krimmler Wasserfällen die erste Weganlage errichten
... gibt es in Hallein noch vier Schiffswerften
... erwirbt Friedrich VI. Fürst Schwarzenberg den Primogeniturpalast
... wird die Hofmannshütte auf Anregung von Erzherzog Johann von Österreich am damaligen Rand des Pasterzen-Gletschers errichtet
... wird Adam Doppler zum Konsistorialsekretär und Archivsadjunkten ernannt
... wird Anton Martin Slomšek zum Bischof von Lavant ernannt
... wird der Troadkasten Auerbauer in Obertrum am See im Ortsteil Schörgstätt erbaut
... wird vermutlich die Ruepkapelle in Tweng errichtet
April
21. April: heiratet Zäzilia Amalia Kobler, Tochter der Höllbräuwirtin Franziska Kobler den ersten Salzburger, Stadtphysikus Richard Franz Schlegel
Mai
10. Mai: Andreas Bittersam wird zum Ehrendomherrn ernannt
Juni
26. Juni: Johann Nepomuk Fleischl wird Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
September
6. September: Bartholomäus Hutter wird durch Erzbischof Friedrich VI. Fürst Schwarzenberg in der Pfarrkirche St. Laurentius in seiner Heimatgemeinde Piesendorf zum Priester geweiht
16. September: Anton Dschulnigg beginnt an der Saalbacher Nebenschule Gungau zu unterrichten
26. September: übernimmt Michael Gandl die Bäckerei Gandl in St. Wolfgang
November
2. November: wird Johann Stöckl zum fürsterzbischöflichen geistlichen Rat ernannt

Geboren

In diesem Jahr
... Johann Berger, Maler
Jänner
8. Jänner: Alois Windischbauer in Wels, Oberösterreich, Hotelier, Begründer der Windischbauer-Dynastie in Bad Gastein
9. Jänner: Sebastian Hochleitner, Kaufmann und Gemeindevorsteher der Marktgemeinde Werfen
März
23. März: Hermann Gollhofer in Pillersdorf bei Retz (), Kürschnermeister und Stammvater der Salzburger Familie Gollhofer
29. März: Georg Brunauer in Adnet-Spumberg, Schnöllnbauer und Gemeindevorsteher der Gemeinde Adnet
April
21. April: Anton Sattler, Jurist, Alpinist und Panoramazeichner
September
25. September: Maria Anna IX. Scherer in Innsbruck, Äbtissin von Nonnberg
Oktober
10. Oktober: Ludwig Schmederer in München, Bayern, Präsident des Kunstvereins und Ehrenbürger der Stadt Salzburg
21. Oktober: Karl Hoch in Wien; Hofrat Schulrat; Lehrer, Chemiker und Gründer des Ferienhorts Ried in St. Gilgen
November
12. November: Josef Stühlinger, Medizinalchirurg in St. Gilgen am Wolfgangsee

Gestorben

In diesem Jahr
... Sophie Weber, Sängerin und Schwägerin von Mozart
März
8. März: Franz Xaver Kuttnar in St. Andrä, Bischof der Diözese Lavant
17. März: Mathias Rumpler, Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
August
1. August: David Heinrich Hoppe, Arzt, Botaniker, Entomologe (Insektenforscher) und Apotheker
Oktober
19. Oktober: Franz Tomaselli in Agram, kroatisch Zagreb, Salzburger Schauspieler
31. Oktober: Josef Rosenegger in der Stadt Salzburg, Gärtner, Wirt, Sammler und - Betrüger

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1846 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1846"