1841

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  18. Jahrhundert |  19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
 |  1810er |  1820er |  1830er |  1840er | 1850er | 1860er | 1870er |
◄◄ |   |  1837 |  1838 |  1839 |  1840 |  1841 | 1842 | 1843 | 1844 | 1845 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1841:

Ereignisse

In diesem Jahr
... kommt es zu einem riesigen Waldbrand im Lungau: von Ramingstein ausgehend, brennen die Wälder vier bis fünf Wegstunden bis nach St. Margarethen im Lungau; Ramingstein wird dabei völlig vernichtet;
... wird Vinzenz Maria Süß städtischer Leihhausverwalter
... wird das Mozarteum gegründet
... dissertiert Franz Valentin Zillner an der Universität Wien zum Doktor der gesamten Heilkunde mit der Dissertation „Dissertatio inauguralis medico-politica continens historiae physico-medicae ducatus Salisburgensis rhapsodias duas. Beiträge zu einer medicinischen Landesgeschichte des Herzogthumes Salzburg“
... entsteht das Bild des betenden Bauern im linken Seitenaltar der Wallfahrtskirche zur hl. Margaretha von Anton Eggl
April
22. April: wird der Dom-Musik-Verein gegründet
Juli
26. Juli: richtet ein Waldbrand in Ramingstein große Schäden an
31. Juli: Michael Klaushofer, späterer Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen, wird zum Priester geweiht
September
3. September: Erstbesteigung des ehemals höchsten Berges im Bundesland Salzburg, des Großvenedigers (3 674 m ü. A.) von einer Expedition bestehend aus 40 Teilnehmern, u. a. mit Josef Freiherr Lasser von Zollheim
13. September: Erstbesteigung des Wiesbachhorns von Erzbischof Friedrich VI. Fürst Schwarzenberg
14. September: heiratet der Apotheker, erste Salzburg (Amateur)Fotograf und spätere Bürgermeister der Stadt Hallein Josef Schgör die Halleiner Apothekerwitwe Cezilie Ferchtel
November
11. November: wird Alberta Ainhauser vom Salzburger Kardinalfürsterzbischof Friedrich VI. Fürst Schwarzenberg im Benediktinenstift Nonnberg feierlich inthronisiert

Geboren

April
18. April: Adolf Meisinger in Lengau, Bürgermeister von Oberndorf und Landtagsabgeordneter
Mai
12. Mai: Gandolph Graf von Kuenburg in Bransdorf [Brantice], österr. Schlesien, österreichischer Jurist und Politiker
Juli
4. Juli: Otto Spängler, Direktor der Salzburger Sparkasse und Salzburger Gemeinderat
August
14. August: Joseph Friedrich Hummel, erster Direktor des Mozarteums
Dezember
27. Dezember: Sylvester Oberberger in Reichertshofen bei Ingolstadt, Bayern; Großgrundbesitzer und Grundstücksmakler in Salzburg; er gilt als "Schöpfer" des Stadtteils Elisabeth-Vorstadt

Gestorben

April
16. April: Florian Azenberger, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
Dezember
4. Dezember: Balthasar Holzinger, Schulleiter der Volksschule Thalgau

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1841 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1841"