Heinrich Ferdinand Habsburg-Lothringen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Grab von Heinrich Ferdinand, seiner Frau Karolina, seines Sohnes Ottmar und seiner Tochter Veronika auf dem Friedhof in Aigen

Heinrich Ferdinand Habsburg-Lothringen (* 13. Februar 1878 in Salzburg; † 21. Mai 1969 ebenda), ehemals Erzherzog, war ein Sohn von Ferdinand IV. von Toskana (* 10. Juni 183517. Jänner 1908) und dessen 2. Ehefrau Alicia von Bourbon-Parma (* 27. Dezember 1849; †16. Jänner 1935), der in Salzburg im Toskanatrakt wohnte.

Leben

Der Erzherzog lebte zunächst in Salzburg. Später absolvierte er eine Karriere beim Militär, wo er es bis zum Rang eines Rittmeisters brachte. Von 1906 bis 1914 wurde der Erzherzog jedoch aus "Gesundheitsrücksichten" beurlaubt, ebenso wie 1916 (während des Ersten Weltkriegs).

Nach dem Ende der Monarchie verzichtete Heinrich Ferdinand, wie seine Mutter und einige seiner Geschwister, auf die ihm zustehende erzherzoglichen Rechte, um in Österreich bleiben zu dürfen.

Familie und Kinder

Heinrich Ferdinand war, seit dem 29. November 1919 mit Karolina Ludescher (* 6. Dezember 1883; † 25. März 1981), die als Bürgerliche vom Kaiserhof jedoch nicht akzeptiert wurde, verheiratet. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor.

NameGeburtsdatumGeburtsortTodesdatumSterbeort
Heinrich 17. August 1909 München 13. Juni 1968 Mürzzuschlag
Ottmar 7. August 1910 München 5. Februar 1988 Salzburg
Veronika 15. März 1912 München 29. Juni 2001Salzburg

Am 31. August 1913 unternahm er mit seinem Bruder Erzherzog Joseph Ferdinand (er hatte bereits 42 Ballonfahrten hinter sich) und einigen Freunden eine Ballonfahrt.

Geschwister

Heinrich Ferdinand hatte neun leibliche Geschwister und eine Halbschwester Maria Antonia (* 1858; † 1883); aus der ersten Ehe seines Vaters mit Maria Anna von Sachsen (* 4. Jänner 1835; † 10. Februar 1859).

NameGeburtsdatumGeburtsortTodesdatumSterbeort
Maria Antonia 10. Jänner 1858 Florenz, Großherzogtum Toskana 13. April 1883 Cannes, Frankreich
Leopold Ferdinand 2. Dezember 1868 Salzburg, Österreich 4. Juli 1935 Berlin, Deutschland
Luisa Antonieta 2. September 1870 Salzburg, Österreich 23. März 1947 Brüssel, Belgien
Joseph Ferdinand 24. Mai 1872 Salzburg, Österreich 28. August 1942 Wien, Österreich
Peter Ferdinand 12. Mai 1874 Salzburg, Österreich 8. November 1948 St. Gilgen, Österreich
Anna Maria 17. Oktober 1879 Lindau, Deutschland 30. Mai 1961 Baden-Baden, Deutschland
Margareta 13. Oktober 1881 Salzburg, Österreich 30. April 1965 Schwertberg, Österreich
Germana 11. November 1884 Salzburg, Österreich 3. September 1955 Schwertberg, Österreich
Robert Ferdinand Salvator 15. Oktober 1885 Salzburg, Österreich 2. August 1895Salzburg, Österreich
Agnes 26. März 1891 Salzburg, Österreich 4. Oktober 1945Schwertberg, Österreich

Letzte Ruhestätte

Der Erzherzog fand, genau wie seine Gattin Karolina und seine Kinder Ottmar und Veronika (der älteste Sohn Heinrich liegt in Mürzzuschlag begraben), seine letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in Aigen.

Weiterführend

Für Informationen zu Heinrich Ferdinand Habsburg-Lothringen, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema


Quellen