Hauptmenü öffnen

Bürgermeisterwahlen 2009

Die Bürgermeisterwahlen 2009 waren die vierten Bürgermeister(direkt)wahlen des Landes Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Überblick

270 Personen stellten sich 2009 der Bürgermeisterwahl, davon 25 Frauen.
In 23 Gemeinden stand nur ein Kandidat zur Auswahl, in 56 Gemeinden waren es zwei; in weiteren 30 Gemeinden konnten die Wähler zwischen drei Bewerbern wählen und in jeweils fünf zwischen vier bzw. fünf Kandidaten.

114 Bürgermeister wurden im ersten Wahlgang ins Amt gewählt bzw. im Amt bestätigt. In vier Gemeinden kam es am 15. März 2009 zu einer Stichwahl, bei der einander die beiden Erstplatzierten des ersten Wahlganges gegenüberstanden. Dies war in der Stadt Salzburg, in Maria Alm, in St. Margarethen im Lungau und in Seekirchen am Wallersee der Fall. Am 28. März 2009 kam es in Bürmoos zu einer Bestätigungswahl für den Kandidaten der SPÖ, da sein Gegenkandidat nicht mehr zur Stichwahl antrat.

Stadt Salzburg

Flachgau

Tennengau

Pongau

Lungau

Pinzgau

Nachwahlen

Quellen