Nationalratswahlen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nationalratswahlen bestimmen in Österreich die Zusammensetzung des Nationalrates, mit anderen Worten, der bundesweiten Volksvertretung.

Geschichte

Am 16. Februar 1919 durften Frauen zum ersten Mal in Österreich wählen und acht weibliche Abgeordnete zogen in die Konstituierende Nationalversammlung ein. 100 Jahre später beträgt der Frauenanteil im Nationalrat aktuell 37,2 Prozent (68 Mandatarinnen) und ist damit so hoch wie noch nie.[1]

Allgemeines

Nationalratswahlen finden in Österreich mindestens alle fünf Jahre (bis 2008 mindestens alle vier Jahre) statt.

Dabei bildet das Land Salzburg einen „Landeswahlkreis“.

Seit 1993 gibt es – im Sinne einer teilweisen Direktwahl der Abgeordneten zum Nationalrat (Persönlichkeitswahl) – Regionalwahlkreise. Im Land Salzburg sind dies die Regionalwahlkreise

Z. B. entfielen bei der Nationalratswahl 2017 wie auch bei der Nationalratswahl 2013 auf den Landeswahlkreis 5 Salzburg 11 Mandate, davon auf den Regionalwahlkreis 5A drei, auf die Regionalwahlkreise 5B und 5C je vier Mandate.

Übersicht über die bisherigen Wahlen

Es fanden statt:

Ergebnisse für das Land Salzburg

6. April 1919: Stimmen Prozent Mandate
Christlich-Soziale 43 600 42,11 3
Sozialdemokraten 31 641 30,59 2
Großdeutsche (Deutsche Arbeiterpartei) 7 382 7,14
Demokratische Ständevertretung 12 336 11,93 1
Freiheitlicher Bauernbund 8 507 8,23
17. Oktober 1920 Stimmen Prozent Mandate
Christlich-Soziale 43 471 47,45 4
Sozialdemokraten 25 445 27,77 2
Großdeutsche 21 583 23,56 1
Kommunisten 853 0,93
Bauernbund (Kollarz-Gruppe) 268 0,29
21. Oktober 1923 Stimmen Prozent Mandate
Christlich-Soziale 62 029 56,45 4
Sozialdemokraten 30 939 28,16 1
Großdeutsche 10 953 9,97 1
Kommunisten 315 0,29
Landbund und Hausbesitzer 5 564 5,06
Kaisertreue Volkspartei 75 0,07
24. April 1927 Stimmen Prozent Mandate
Christlich-Soziale* 73 900 60,44 4
Sozialdemokraten 39 249 32,10 2
Kommunisten 324 0,27
Landbund für Österreich 7 790 6,37
Völkischer Block 601 0,49
Ude-Partei 399 0,33
* Bürgerliche Einheitsliste Christlich-Soziale, Großdeutsche
9. November 1930 Stimmen Prozent Mandate
Christlich-Soziale 51.121 41,51 3
Sozialdemokraten 36 919 29,98 3
Großdeutsche (Nationaler Wirtschaftsblock) 15 631 12,69 1
Kommunisten 755 0,61
Heimatblock 7 002 5,69
Landbund 6 755 5,49
Nationalsozialisten 4 597 3,73
Österreichische Volkspartei 368 0,30
Zweite Republik
25. November 1945 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 71 631 56,68 4
SPÖ 49 965 39,53 2
KPÖ 4 794 3,79
9. Oktober 1949 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 75 215 43,71 3
SPÖ 57 752 33,57 2
WdU 31 919 18,55 1
KPÖ 5 759 3,35
Demokratische Union 466 0,27
Vierte Partei 949 0,55
22. Februar 1953 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 79 128 42,54 3
SPÖ 65 871 35,41 3
WdU 35 269 18,96 1
KPÖ 5 251 2,82
Überparteiliche Einigung der Mitte 501 0,27
13. Mai 1956 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 90 517 47,21 3
SPÖ 69 147 36,06 3
FPÖ 27 664 14,43 1
KPÖ 4 414 2,30
Vertretung der Wahlverhinderten 3 0,001
10. Mai 1959 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 86 975 44,26 3
SPÖ 75 966 38,66 3
FPÖ 29 869 15,20 1
KPÖ 3 694 1,88
18. November 1962 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 94 666 46,07 4
SPÖ 79 020 38,45 3
FPÖ 28 185 13,72 1
KPÖ 3 626 1,76
6. März 1966 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 104 552 48,06 4
SPÖ 78 564 36,12 3
FPÖ 27 158 12,48 1
DFP (Demokratische Fortschrittliche Partei) 7 260 3,34
1. März 1970 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 100 186 43,86 3
SPÖ 97 698 42,77 3
FPÖ 29 850 13,07 1
DFP 432 0,19
MRF (Menschlichkeit, Recht, Freiheit) 237 0,11
10. Oktober 1971 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 96 669 42,55 4
SPÖ 102 668 45,19 4
FPÖ 26 103 11,49 1
KPÖ 1 759 0,77
5. Oktober 1975 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 102 507 42,87 4
SPÖ 106 977 44,74 4
FPÖ 29 194 12,21 1
Liste Steinacher 440 0,18
6. Mai 1979 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 109 676 43,03 4
SPÖ 114 510 44,93 4
FPÖ 29 084 11,41 1
KPÖ 1 579 0,62
24. April 1983 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 123 901 46,10 5
SPÖ 111 064 41,32 4
FPÖ 21 384 7,96
KPÖ 1 119 0,42
ALÖ (Alternative Liste Österreichs) 3 904 1,45
VGÖ (Vereinte Grüne Österreichs) 7 378 2,75
23. November 1986 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 110 880 40,90 4
SPÖ 99 515 36,70 4
FPÖ 43 026 15,90 1
KPÖ 1 388 0,50
Grüne 15 996 5,90
7. Oktober 1990 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 84 241 32,10 3
SPÖ 99 193 37,80 4
FPÖ 53 878 20,50 2
KPÖ 991 0,40
Grüne 19 087 7,30
VGÖ (Vereinte Grüne Österreichs) 3 325 1,30
WGÖ (Wahlplattform der Grauen Österreichs) 1 491 0,60
9. Oktober 1994 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 77 768 28,99 3
SPÖ 83 256 31,03 3
FPÖ 64 182 23,92 2
Grüne Alternative 21 841 8,14 1
Liberales Forum 17 038 6,35 1
Restliche 4 194 1,56
17. Dezember 1995 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 83 785 29,1 3
SPÖ 93 822 32,6 3
FPÖ 73 053 25,4 2
Grüne 16 108 5,6 1
Liberales Forum 17 582 6,1 1
NEIN* 3 133 1,1
KPÖ 570 0,2
* Bürgerinitiative gegen den Verkauf Österreichs
3. Oktober 1999 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 76 961 27,8 3
SPÖ 80 047 29,0 3
FPÖ 81 148 29,4 4
Liberales Forum 10 581 3,8
Grüne 23 200 8,4
KPÖ 841 0,3
NEIN* 957 0,3
CWG** 1 017 0,4
DU*** 1 703 0,6
* Nein zu NATO und EU – Neutrales Österreich Bürgerinitiative

** Christliche Wählergemeinschaft
*** Die Unabhängigen – Liste Lugner

24. November 2002 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 138 924 46,6 5
SPÖ 91 674 30,8 3
FPÖ 31 949 10,7 1
Liberales Forum 3 159 1,1
Grüne 30 848 10,4 1
KPÖ 1 259 0,4
1. Oktober 2006 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 110 727 39,2 4
SPÖ 80 400 28,5 3
Grüne 35 239 12,5 1
FPÖ 34 596 12,3 1
BZÖ 8 826 3,1
KPÖ 2 125 0,8
NFÖ* 1 612 0,6
Martin** 8 890 3,1
* EU-Austritt – Neutrales Freies Österreich

** Liste Dr. Martin – Für Demokratie, Kontrolle, Gerechtigkeit

28. September 2008 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 86 899 29,1 3
SPÖ 71 223 23,8 2
FPÖ 52 795 17,7 1
BZÖ 36 584 12,2 1
Grüne 35 228 11,8 1
FRITZ* 4 840 1,6
Liberales Forum 4 697 1,6
Die Christen 2 493 0,8
RETTÖ** 2 398 0,8
KPÖ 1 603 0,5
LINKE 254 0,1
* Bürgerforum Österreich – Liste Fritz Dinkhauser

** Unabhängige Bürgerinitiative Rettet Österreich

29. September 2013 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 76 460 26,7 2
SPÖ 65 950 23,0 2
FPÖ 60 876 21,2 2
GRÜNE 42 389 14,8 1
FRANK* 14 894 5,2
NEOS** 13 103 4,6
BZÖ 9 205 3,2
PIRAT*** 1 912 0,7
KPÖ 1 817 0,6
* Team Frank Stronach

** NEOS – Das Neue Österreich und Liberales Forum
*** Piratenpartei Österreichs

15. Oktober 2017 Stimmen Prozent Mandate
ÖVP 119 072 37,7 4
FPÖ 77 120 24,4 2
SPÖ 70 191 22,2 2
NEOS 17 985 5,7
GRÜNE 12 714 4,0
PILZ 11 149 3,5
GILT* 2 778 0,9
FLÖ 2 202 0,7
KPÖ 1 928 0,6
WEIßE** 644 0,2
* Liste Roland Düringer – Meine Stimme Gilt (GILT)

** Die Weissen – Das Recht geht vom Volk aus. Wir alle entscheiden in Österreich. Die Volksbewegung. (WEIßE)

Weiterführend

Für Informationen zu Nationalratswahlen, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen, Weblinks

  • Quelle Salzburger Nachrichten "Von 8 auf 68 Mandatarinnen - Frauenanteil im Nationalrat ist so hoch wie noch nie", 10. Februar 2019