15. Februar

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jänner · Februar · März

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29


Der 15. Februar ist der 46. Tag des Jahres, somit verbleiben noch 319 (in Schaltjahren 320) Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

17. Jahrhundert
1604: der italienische Architekt Vincenzo Scamozzi verlässt nach mehrwöchigem Aufenthalt und Beratungen mit Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau wieder Salzburg
18. Jahrhundert
1777: hat Friedrich Franz Joseph Graf von Spaur seine Aufschwörung zum Domherrn des Erzstiftes Salzburg, zu dessen Anlass Wolfgang Amadeus Mozart (vermutlich) die „Spaur-Messe“ KV 258 schreibt
19. Jahrhundert
1812: beginnt für den Salzburger Infanteristen Kasper Raminger der Marsch nach Russland als Mitglied von Napoleons Armee, worüber er ein Tagebuch führte
1837: Joseph Mohr beendet seine Pfarrvikarstätigkeit in Hintersee und wird nach Wagrain im Pongau, seinem letzten seelsorgerischen Ort, versetzt
1880: beendet Rudolf Freisauff von Neudegg seine Tätigkeit als Redakteur bei der Salzburger Zeitung
20. Jahrhundert
1905: erhält der Giselakai in der Stadt Salzburg nach der zweitältesten Tochter von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich, Gisela, seinen Namen
1912: Franz Wolf, der bisher schon Film-Operateur und Betriebsleiter des Salzburger Lifka-Kinos ist, übernimmt nun auch die technische Leitung des Salzburger Zentral-Kinematograph
1925:
... werden zwei Züge der Salzkammergut-Lokalbahn von einem Föhnsturm aus den Gleisen gerissen
... erzielt Peter Radacher senior vom Skiklub Mühlbach mit dem 7. Platz in der Nordischen Kombination das erste Top-10-Ergebnis eines österreichischen Skisportlers bei Nordischen Skiweltmeisterschaften; Heinz Hinterauer vom Skiclub Salzburg belegt Rang 14 und Franz Keglovitsch vom Ski-Club Bischofshofen wird 26. Im anschließenden Spezialspringen belegt Heinz Hinterauer den sehr guten 12. Platz, Peter Radacher senior wird 23. und Franz Keglovitsch kommt auf den 24. Endrang;
1926: Alpenüberquerung mit Start auf dem zugefrorenen Zeller See mit einem Daimler L 20-Klein-Leichtflugzeug nach Villach, Kärnten
[[1944]: wird Jakob Fuchs vom Volksgerichtshof Wien zum Tode verurteilt
1946:
... ist jedermann verpflichtet, stets eine Bestätigung des Arbeitsamtes oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung der Krankenkasse bei sich zu tragen
... wird der Zuzug nach Bruck an der Glocknerstraße gesperrt
1947: sind die Versuche der Städtischen Gaswerke, Süßstoff aus Abfallprodukten bei der Gasgewinnung künstlich zu erzeugen, erfolgreich
1949: setzt sich nach einer amtlich verlautbarten Statistik die ständige Bevölkerung der Stadt Salzburg bezüglich des Religionsbekenntnisses wie folgt zusammen: 73 486 Katholiken, 8 080 Protestanten, ca. 1 400 Altkatholiken und 1 800 Angehörige der griechisch-orthodoxen Religion; die Zahl der Konfessionslosen scheint in der Statistik nicht auf
1952: beschließt der Salzburger Gemeinderat den Abschluss eines 30-jährigen Pachtvertrages mit dem Wiener Konsortium Zwerenz & Krause, das eine Großveranstaltungshalle für 8 000 Zuschauer im Salzburger Volksgarten errichten will; der gesamte Volksgarten soll zu einem Ausstellungs-, Sport- und Vergnügungsgelände umgestaltet werden
1953:
Sonntag des Brauchtums mit dem Fahnenschwingen der Metzgerzunft in der Salzburger Getreidegasse und dem Aperschnalzen in Salzburg-Liefering
Politschnig Orthopädie-Technik, ein Spezialunternehmen für Prothesen aller Art, wird in Salzburg gegründet
1959: beim Int. Motorrad- und Auto-Eisrennen Zell am See, dem 6. Dr.-Porsche-Gedächtnis-Skijöring, auf dem Zeller See gewinnen der Salzburger Paul Schwarz auf KTM und der Halleiner Reinhold Wahrstätter auf BSA je ein Rennen
1963: wird Dr. Friedrich Gehmacher Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum
1970: das Int. Motorrad- und Auto-Eisrennen findet am Alpenflugplatz Zell am See statt
21. Jahrhundert
2001: Brand in Anif im Hotel Friesacher
2002: Eröffnung des Jazzit:Musik:Clubs in der Elisabethstraße in Salzburg
2013:
... gewinnt Marcel Hirscher Silber im Riesentorlauf bei der alpinen Ski WM in Schladming
... konnte man den 50 bis 70 Meter großen Asteroiden am Salzburger Himmel in 28 000 Kilometer Entfernung an der Erde vorbeifliegen sehen
2014: gewinnt Anna Fenninger bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi Gold im Super-G
2018: trennt sich der FC Salzburg im Sechzehntelfinalhinspiel der Europaleague von Real Sociedad San Sebastian mit 2:2 und legt damit ein gutes Fundament für den Aufstieg

Geboren

17. Jahrhundert
1613: Placidus Bridler in Bischofszell, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
18. Jahrhundert
1769: Anton Graf Königsegg, letzter Altsalzburger Domherr
19. Jahrhundert
1893: Henriette Neuwirth in Salzburg, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1898: Josef Haidinger in Pöndorf, ., Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
20. Jahrhundert
1901: Hubert Ranzenberger in Münzkirchen, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1912: Sebastian Hinterseer in Lofer, Pinzgau, Gasteiner Lehrer, Heimatforscher und Autor
1949: Hans Graf in Oberösterreich, Univ.-Prof. Dirigent und Professor an der Hochschule Mozarteum
1954: Heinrich Schmidinger in Wien, Univ.-Prof. Dr. , Rektor der Universität Salzburg
1989: Anton Gmachl d. J., Musiker
1992: Sebastian Zirnitzer, Fußballspieler beim SV Austria Salzburg
1994: Sandro Djuric in Schwarzach im Pongau, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

17. Jahrhunder
1637: Stefano Bernardi in Verona, Italien, Salzburger Hofkapellmeister
18. Jahrhundert
1741: Georg Raphael Donner in Wien, Bildhauer
19. Jahrhundert
1810: Anton Wallner in Wien, Salzburger Freiheitskämpfer
1834: Hieronymus Graf Plaz in Klagenfurt, Jurist
21. Jahrhundert
2001: Eckhard Schaller in Adnet, praktischer Arzt und Gemeinderat (Bürgerliste) der Stadt Salzburg
2014: Hans Schlote, Konzertdirektor

Fest- und Gedenktage

Sinnsprüche und Bauernregeln

Sinnspruch
Prahler sind schlechte Bezahler.
Bauernregel
Nordwinde im Februar melden an ein fruchtbares Jahr.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 15. Februar vor ...

... 414 Jahren 
verlässt der italienische Architekt Vincenzo Scamozzi nach mehrwöchigem Aufenthalt und Beratungen mit Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau wieder Salzburg
... 249 Jahren 
kommt Anton Graf Königsegg, letzter Altsalzburger Domherr, zur Welt
... 181 Jahren 
beendet Joseph Mohr seine Pfarrvikarstätigkeit in Hintersee und wird nach Wagrain im Pongau, seinem letzten seelsorgerischen Ort, versetzt
... 106 Jahren 
übernimmt Franz Wolf, der bisher schon Film-Operateur und Betriebsleiter des Salzburger Lifka-Kinos ist, auch die technische Leitung des Salzburger Zentral-Kinematograph
... 92 Jahren 
kommt es zu einer Alpenüberquerung mit einem Daimler L 20-Klein-Leichtflugzeug nach Villach mit Start auf dem zugefrorenen Zeller See
... 64 Jahren 
wird der Rektor der Universität Salzburg, Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, geboren
... 55 Jahren 
wird Dr. Friedrich Gehmacher Präsident der Internationalen Stiftung Mozarteum
... 16 Jahren 
wird der Jazzit:Musik:Club in der Elisabethstraße in Salzburg eröffnet
... 5 Jahren 
gewinnt Marcel Hirscher Silber im Riesentorlauf bei der alpinen Ski WM in Schladming und man konnte den 50 bis 70 Meter großen Asteroiden am Salzburger Himmel in 28 000 Kilometer Entfernung an der Erde vorbeifliegen sehen

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 15. Februar verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks